Start > Euregio-Jugendblasorchester > EUREGIO Jugendblasorchester 2018

EUREGIO Jugendblasorchester 2018

Logo EUREGIO1

Bereits zum 3. Mal organisiert das Gemeinsame Büro der Europaregion in Zusammenarbeit mit den Blasmusikverbänden von Tirol, Südtirol und Trentino vom 21. bis 29. Juli 2018 eine Sommerwoche für talentierte Nachwuchsmusiker im Euregio-Kulturzentrum Toblach.

Über 60 Jugendliche bilden das EUREGIO-Jugendblasorchester 2018 unter der Leitung von Wolfram Rosenberger, Meinhard Windisch und Franco Puliafito. Nach dem Vorbild der erfolgreichen Aufführungen des Vorjahres wird wieder in den 3 Ländern der Europaregion je ein Konzert aufführt. Das Publikum kann sich bei den Abschlusskonzerten in Innsbruck (26. Juli), Riva (27. Juli) und Toblach (28. Juli) einen Eindruck vom virtuosen Zusammenspiel der ausgezeichneten Nachwuchsmusikantinnen und Nachwuchsmusikanten aus den 3 Landesteilen machen.

ACHTUNG: das Konzert in Toblach wurde auf 18 Uhr vorverlegt!

Konzerte im Überblick:

  • Donnerstag, 26. Juli 2018, 18 Uhr: Innsbruck – Innenhof der Kaiserlichen Hofburg (Promenadenkonzerte)
  • Freitag, 27. Juli 2018, 21.30 Uhr: Riva del Garda – Cortile della Rocca
  • Samstag, 28. Juli 2018, 18 Uhr, Toblach – Gustav-Mahler-Saal (Grandhotel Toblach)

Das Programm 2018

  • Richard Strauss: Königsmarsch
  • Gioacchino Rossini/Ottorino Respighi (arr.: Rosenberger): Galopp aus La Boutique fantasque
  • Guiseppe Verdi (arr.: Franco Cesarini): Macht des Schicksals
  • Richard Wagner: Elsa´s Procession to the Cathedral
  • Robert E. Jager: Sinfonia Nobilissima
  • James Barnes: Danza Sinfonica
  • Frank Erickson: Toccata
  • Nikolaj Andreevic Rimskij-Korsakov: Procession of the nobles
  • Johann Strauss: G’schichten aus dem Wienerwald

Am 2. November wird das EUREGIO-Jugendblasorchester in Innsbruck das Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges musikalisch umrahmen

www.europaregion.info/musiccamp

 

 

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2014 - 2019 Verband Südtiroler Musikkapellen | Transparenz | Anmelden