Start > Archiv > Gustav Mahler Musikwochen Toblach 2017

Gustav Mahler Musikwochen Toblach 2017

Gustav Mahler

Workshop & Ausstellung zum Thema „Das Lied von der Erde“

Das Thema der diesjährigen Gustav Mahler Musikwochen – Das Lied von der Erde – und eine damit verbundene Ausstellung gaben den Anstoß zu einem Workshop, der am Wochenende (9. – 11. Juni) im Kulturzentrum Grandhotel Toblach stattfand. Jeweils drei Studierende der Universitäten Innsbruck (Bernhard Achhorner, Vanessa Carlone und Christoph Fuchs) und Trient (Francesco Bruno, Emanuele Galvan, Astrid Mayer), die sich dafür beworben hatten, erarbeiteten unter der Anleitung von Maestra Mag. Sybille Werner (langjährige Mitarbeiterin des Mahlerbiographen Henry-Louis de La Grange, Toblach) und Dr. Milijana Pavlovic (Institut für Musikwissenschaft, Universität Innsbruck), mit Unterstützung von Dr. Hansjörg Viertler (Präsident der Gustav Mahler Musikwochen), den Inhalt dieser Ausstellung. Dabei drehte es sich nicht nur um die Finalisierung der von den Studierenden vorbereiteten Texte, sondern auch um eine Auseinandersetzung mit dem Konzept der Präsentation im Bezug auf Zielgruppen, Vermittlungsweise und Ausgestaltung. Einer Begutachtung des Ausstellungsraums, der schon vorhandenen Materialien und der Präsentationsmöglichkeiten folgten Diskussionen bezüglich des Inhalts und der Bedeutung jedes Liedes, des Kompositionsprozesses, der literarischen Quellen, des Begriffs der Chinoiserie, der Dialektik Lied oder Symphonie, und des Umfeld Mahlers in Toblach. Die TeilnehmerInnen hatten in diesem Zusammenhang die Gelegenheit dieses direkt zu erleben: mit einem Besuch beim Trenkerhof, bei Mahlers Komponierhäuschen in Alt-Schluderbach und mit einer Erkundung der Landschaften, die ihm vertraut waren – der Toblacher See, Misurina und die Drei Zinnen, und das Fischleintal bei Sexten. Die Früchte dieser gemeinsamen Arbeit werden ab Mitte Juli im Grandhotel zu sehen sein, und die jungen WissenschaftlerInnen, die sehr begeistert von dem Workshop waren, werden ausserdem an dem von Univ- Prof. Dr. Federico Celestini (Institut für Musikwissenschaft, Universität Innsbruck) neu konzipierten Forum „Gustav Mahler im Dialog“ im Rahmen der Gustav Mahler Musikwochen teilnehmen.

Im Bild: Die Teilnehmer des Workshops mit Prof. Pavlovic (ganz links) vor dem Gustav Mahler Komponierhäuschen in Alt-Schluderbach

Im Bild: Die Teilnehmer des Workshops mit Prof. Pavlovic (ganz links) vor dem Gustav Mahler Komponierhäuschen in Alt-Schluderbach

Weitere Infos: erikalaner@gustav-mahler.it – +39 335 6506353

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2014 - 2017 Verband Südtiroler Musikkapellen | Anmelden